Tipps
Fernblick Redaktionsteam

Rodeln und Schlitten fahren im Montafon

Wow, was für ein Wintereinbruch! Lange hat der Winter auf sich warten lassen, aber jetzt ist er da –mit Pauken- und Trompetenschlag. Die Montafoner Landschaft gleicht einem Winterwunderland: Tief verschneite Hänge, strahlend weiße Bergspitzen und in weiß gehüllte Äste, die ächzend unter dem Gewicht des Schnees nachgeben und dabei den ein oder anderen Wanderer ebenfalls von Kopf bis Fuß mit dem glitzernden Weiß eindecken. Der Winter zeigt sich definitiv von seiner besten Seite. Höchste Zeit, um sich Rodel und Schlitten zu schnappen und sich auf die traumhaften Rodelbahnen im Montafon zu begeben. Und was gibt es Schöneres, als nach einem aktiven Tag im Freien zurückzukehren, die Füße hochzulegen und den Tag in unserem Sky Pool ausklingen
zu lassen?

Wir haben für Sie die besten 7 Bahnen zum Schlitten fahren im Montafon herausgesucht, damit Sie neben jeder Menge Erholung auch die Naturkulisse des Montafons in vollen Zügen genießen können. Egal bei welchem Wetter, ob bei Schneetreiben oder strahlendem Sonnenschein – diese Rodelbahnen werden Sie definitiv mitreißen:


1. Lindauer Hütte – Gauertal – Latschau

Rund um den Bartholomäberg und das Hotel Fernblick gibt es zahlreiche Strecken, die zum Rodeln einladen. In nur 15 Minuten erreichen Sie per Auto das nahegelegene Dorf Latschau, oberhalb von Tschagguns. Rodeln und Schlitten fahren will aber verdient sein – deswegen gilt es, sich erst ein bisschen die Füße zu vertreten und zur Lindauer Hütte zu wandern. Nach ca. 2,5 Stunden Fußmarsch können Sie sich je nach Lust und Laune erst ein wohlverdientes Gläschen auf der Lindauer Hütte genehmigen oder sich sofort in die Abfahrt stürzen. Der lange Aufstieg lohnt sich, denn die Strecke von der Lindauer Hütte über das Gauertal bis nach Latschau zählt zu einer der längsten Strecken zum Schlitten zu fahren im Montafon.

Fahrzeit vom Hotel Fernblick zum Parkplatz Latschau: 15 Minuten


2. Rodeln & Schlitten fahren auf der Naturrodelbahn Silvrettasee

Ein Tagesausflug der besonderen Art: Mitten in der Vorarlberger Bergwelt erstreckt sich die ca. 1 km lange Naturrodelbahn entlang des Silvrettasees. Bei dieser Strecke können Sie gleich öfters fahren, denn anstatt eines Fußmarsches winkt hier der Skilift Silvretta und ermöglicht Ihnen somit ein besonders bequemes Rodelvergnügen. Hier können Sie beim Rodeln und Schlitten fahren die traumhafte Naturkulisse im alpinen Gelände genießen und unvergessliche Rodelmomente erleben.

Schon die Anreise auf die Silvretta Bielerhöhe ist ein besonderes Highlight: Sie fahren mit dem Auto zur Vermuntbahn, die Sie dann auf 1.731 m bringt. Von dort aus geht es mit dem „Tunneltaxi“ hinauf zum Silvrettasee auf 2.030 m.

 

Achtung: Die Strecke ist nur mit Verleihrodeln befahrbar, da nur diese mit der Vorrichtung des Skilifts transportiert werden können. Rodeln können Sie vor Ort ausleihen.

Fahrzeit vom Hotel Fernblick zur Bahn: 1 bis 1,5 Stunden je nach Anschluss an Bahn und Tunneltaxi

Lust auf Urlaub?


3. Bergstation Kapell – Mittelstation Kropfen

Diese Rodelbahn bietet jede Menge Spaß für Groß und Klein – und das auf 5 km Strecke. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie relativ leicht zu befahren ist und dabei inmitten des Skigebiets Silvretta eine traumhafte Kulisse bietet. Außerdem können Sie auch hier wieder bequem die Hochjoch Bahn nützen, um mehrfach die Rodelbahn herunterzufahren. Wer also gerne gemütlich im Montafon Rodeln und Schlitten fahren möchte, ist auf dieser Naturrodelbahn bestens aufgehoben.

Fahrzeit vom Hotel Fernblick zur Bahn: 10 Minuten


4. Latschau – Vandans

Wenn Sie es lieber etwas anspruchsvoller mögen, ist die Strecke von Latschau bis Vandans besonders empfehlenswert. Diese Rodelbahn erstreckt sich über 3 km und schlängelt sich dabei über 21 Kehren nach unten ins Tal. Beim Rodeln und Schlitten fahren auf dieser Strecke gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren und die spannende Strecke voll auszukosten.

Fahrzeit vom Hotel Fernblick zur Bahn: 15 Minuten


5. Bergstation Kristbergbahn – Zustiegsstelle Stelzer

Bei dieser Strecke handelt es sich mit 0,6 km um eine der kürzesten Naturrodelbahnen, die das Montafon zu bieten hat. Auch hier können Sie wiederum bequem mit der Bahn zur Bergstation Kristbergbahn hochfahren und über die Rodelbahn zur Zustiegsstelle Stelzer rodeln. Am Kristberg, dem sogenannten Genießerberg des Montafons mit zwei Bergrestaurants an der Bergstation, bleiben beim Rodeln und Schlitten fahren keine Wünsche offen.

Fahrzeit vom Hotel Fernblick zur Bahn: 10 Minuten


6. Grabs – Sanüel – Gauertal – Latschau

Wenn Sie zum Rodeln und Schlitten fahren doch lieber wieder eine Rodelbahn hätten, bei der Sie sich zuerst ein wenig sportlich betätigen müssen, ist diese 3 km lange Strecke ein absolutes Muss: Von Latschau aus wandern Sie ca. 1,5 Stunden hoch nach Grabs und können von dort aus voller Elan und wohlverdient in Ihr Rodelvergnügen starten.

Fahrzeit vom Hotel Fernblick zum Parkplatz Latschau: 15 Minuten


7. Nachtrodeln: Bergstation Garfrescha Bahn – Grandau – Talstation Garfrescha Bahn

Rodeln und Schlitten fahren einmal anders: Beim Nachtrodeln auf der Garfrescha Bahn erleben Sie das ganz besondere Rodelhighlight im Montafon. Hier fahren Sie auf 5,5 km von der Bergstation Garfrescha Bahn über die Maisäßsiedlung Grandau bis zur Talstation Garfrescha Bahn und können dabei eine unglaubliche Naturkulisse unter dem Sternenzelt erleben.

Achtung: Nachtrodeln können Sie jeweils nur dienstags, donnerstags und samstags ab 18:00 Uhr.

Fahrzeit vom Hotel Fernblick zur Bahn: 20 Minuten

Buchen Sie jetzt Ihren Winterurlaub im Fernblick

Zurück

Fernblick Bergsommergefühle

Buchbar in der Zeit vom 22.06. - 21.09.2019

7 Übernachtungen in unseren Zimmern mit freiem Blick übers Montafon – damit Sie jeden Tag die unvergessliche Aussicht genießen können

ab 1001 €

 

Traumhaftes Panorama, sportliche Highlights und eine Wellnessoase auf 1500 m2 warten auf Sie. Erkunden Sie die Montafoner Bergwelt in der kraftspendenden Bergsonne und lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern zu den malerischsten Plätzchen im Montafon entführen. Im Hotel können Sie den erlebnisreichen Tag mit kulinarischen Schmankerln und einem wohltuenden SPA-Angebot ausklingen lassen und Ihrem Tag mit einem Bad im Infinity Pool die Krone aufsetzen.

Verfügbarkeit prüfen Anfragen Details