Wellnesshotel Vorarlberg - Ruheräume | Hotel Fernblick Montafon

Unser Tipp für die kalten Tage: Zillys Fe_rnblick Lebkuchen Glüh-Gin

Tipps, Kulinarik, Aktuelles

Wenns so richtig kalt ist, schwört unsere Zilly auf herrlich duftenden Lebkuchen Glüh-Gin! Denn auch ein Gespenst muss manchmal seine Lebensgeister wieder wecken und wie könnte das besser funktionieren als mit einem herzhaften, weihnachtlichen Gläschen Glüh-Gin!

 

Als erstes müssen wir dafür unseren Lebkuchensirup herstellen:

 

Zutaten Lebkuchensirup
→ 500 ml Wasser
→ 500 g Zucker
→ Koriander, Zimt, Sternanis, Nelken, Muskatnuss, Ingwer, Piment

 

Zubereitung
Den Zucker in heißem Wasser unter ständigem Rühren auflösen. Anschließend die Gewürze zugeben und die Mischung 10 bis 15 Minuten aufkochen lassen. Dabei ständig umrühren. Die erhitzten Zutaten abseihen, den Sirup in eine verschließbare Flasche umfüllen und abkühlen lassen.

 

Tipp für alle, die die Wartezeit auf den Glüh-Gin verkürzen wollen, gerade zur Weihnachtszeit gibt es in vielen Geschäften auch fertigen Lebkuchensirup oder Likör.

Wenn der Sirup gut abgekühlt ist, steht dem Gin-Genuss nichts mehr im Wege:

 

Zutaten Fe_rnblick Lebkuchen Glüh-Gin:
→ 6 cl Fernblick Gin
→ 4 cl Lebkuchensirup
→ 1 cl frisch gepresster Zitronensaft
→ 12 cl Apfelsaft

Zubereitung
Den Gin in ein Glas geben. Den selbstgemachten Lebkuchensirup mit dem Zitronensaft und dem Apfelsaft in einem Topf kurz aufkochen und dann über den Gin gießen. Im Glas kurz umrühren und mit einer Zimtstange, einer getrockneten Zitrone und einem Sternanis dekorieren. Zum Abschluss ein Stück Lebkuchen oder eine gebrannte Mandel genießen.

À la santé!

 

Hier geht es direkt zu unserem Hotel in Montafon