Fernblick Montafon
Fernblick Redaktionsteam

Wir stellen vor: Patrik

Ein neuer Tag, ein neuer unverzichtbarer Mitarbeiter, der sich mit viel Herzblut für unseren Fernblick einsetzt. Heute möchten wir Ihnen ein bisschen von unserem Haus- und Hofmeister Patrik erzählen – und da gibt es so einiges, das Sie wissen sollten.

 

Ein Mann, unzählige Talente

So lässt sich Patrik in wenigen Worten beschreiben. Patrik kümmert sich bei uns im Fernblick mit bestem Wissen und penibler Genauigkeit um sämtliche Reparaturen, die im täglichen Hotelbetrieb bei uns im Fernblick so anfallen. Egal ob Heizung, Sanitär oder Elektrisches – dieser Tüftler aus Leidenschaft hat unseren Fernblick fest im Griff. Dabei schätzen wir nicht nur sein fachliches Können, sondern vor allem auch seine sympathische Art. Schlechte Laune oder grimmige Miene? Bei Patrik unvorstellbar. Und das spüren nicht nur unsere Mitarbeiter, sondern natürlich auch unsere Gäste. Mit seinem liebenswerten Gemüt und seiner offenen Art kommt er schnell mit unseren Gästen ins Gespräch und unterhält sie mit abwechslungsreichen und lustigen Geschichten.

 

Ein Arbeitsplatz ist nicht genug

Denn Patrik hat genügend Kapazität, um sich nach seiner Arbeit bei uns im Fernblick noch gemeinsam mit seiner Frau Marianne und seinen drei Kindern um seinen landwirtschaftlichen Hof mit Kühen, Pferden und Ziegen zu kümmern. Und wenn dann noch Zeit bleibt, verbringt er diese natürlich mit seiner Familie. Aber nicht nur dafür schlägt sein Herz – Patrik ist bereits seit vielen Jahren aktives Mitglied der Trachtengruppe Schruns und gibt dort als waschechter Montafoner unsere Traditionen mit Leidenschaft und Liebe an Gäste wie Einheimische weiter.

 

9 Jahre Fernblick

Seit 2010 gehören Patrik und seine talentierten Hände zu unserem Fernblick-Team. Dabei kommt ihm – und natürlich uns – seine 20-jährige Schreinertätigkeit und sein Tüftler-Gen zu Gute. Auch bei kniffligen Problemen lässt Patrik nicht locker und weiß schnell eine Lösung. Und dabei hält Patrik nicht nur unseren Fernblick in Schuss, sondern sorgt nebenbei für gute Laune und schöne Momente bei Mitarbeitern wie Gästen gleichermaßen.

Zurück

Fernblick Festtagsgefühle

Buchbar vom 26.12.2019 - 02.01.2020

7 Übernachtungen in heimeligen Zimmern in edlem Landhausstil und unverstelltem Blick übers Montafon

ab 1.050 €

 

Weihnachten und Silvester im Montafon. Was gibt es Schöneres? Stellen Sie sich folgendes vor: Tief verschneite Landschaften, in der Sonne glitzernder Schnee und ein knisternder Kamin, an dem Sie ein Glas Wein genießen?

Weihnachten im Schnee und vor allem in unserem Hotel Fernblick verzaubert unsere Gäste aus Nah und Fern jedes Jahr aufs Neue. Um unseren Traditionen treu zu bleiben, feiern wir jedes Jahr am 24. Dezember mit unserer Familie und unseren Gästen ein unvergessliches Weihnachtsfest.

Verfügbarkeit prüfen Anfragen Details