Wellnesshotel Vorarlberg - Ruheräume | Hotel Fernblick Montafon

Der Bergsommer ist nah

Tipps,Aktuelles,Aktiv|

Als südlichste Alpenregion Vorarlbergs ist das Montafon ein wahres Paradies für alle Profi- und Genusswanderer. Wer aber nicht direkt vom Tal aus mit dem Aufstieg beginnen will, begibt sich einfach mit einer der zahlreichen Bergbahnen in die Höhe und startet seine Tour bereits mit perfektem Ausblick. Mit welcher Seilbahn Sie zu Ihrer schönsten Wandertour starten, haben wir hier für Sie gesammelt:


Am 3. Juni startete die Silvretta Montafon Seilbahn in den Sommerbetrieb. Bei schönem Wetter können Sie sich von Schruns aus bis aufs Hochjoch bringen lassen, wo Sie ein einmaliges Bergpanorama erwartet. Entdecken Sie die Maisässlandschaft des Montafons bei gemütlichen Rundwanderungen.


Ebenfalls seit 3. Juni ist die Golmerbahn wieder in Betrieb. Hier am „Erlebnisberg“ erwarten Sie nicht nur zahlreiche Wanderwege, sondern auch der beliebte Waldrutschenpark. Die Kombination aus Wandern und Rutschen macht aus einem Tag am Berg den perfekten Familienausflug. Für noch mehr Action haben seit dem 19. Juni auch der Waldseilpark und der atemberaubende Flying Fox wieder täglich geöffnet.  


Mit der Kristbergbahn geht es auf den Genießerberg des Montafons auf 1.444 Höhenmetern. Von hier aus können Sie über Innerberg bis ins Fernblick wandern. Auch die Gegenrichtung ist zu empfehlen: Von unserem Hotel aus Fuß bis zur Bergstation Kristberg und dann runter nach Silbertal um den Ort zu erkunden.


Einen ganz besonderen Lieblingsort besuchen Sie mit der Lünerseebahn. Von Mai bis Oktober geht es mit der hochmodernen Pendelbahn zum traumhaft schönen Speichersee auf 1.970 Metern. Dank des verglasten Kabinenbodens erhalten Sie einen unvergleichlichen Blick auf die unter Ihnen liegende Landschaft. Am Lünersee erwartet Sie anschließend eine malerische Rundwanderung von etwa 2 Stunden. Im Frühsommer bietet sich dabei ein einzigartiges Schauspiel, wenn der See von den pink blühenden Alpenrosen umrahmt wird.


Die Gargellner Bergbahn bringt alle Wanderfreunde zum idealen Ausgangspunkt für die verschiedensten Touren. Unter anderem können Sie von hier aus auf den Schmugglerpfad starten, dessen beeindruckende Geschichte wir Ihnen hier schon einmal vorgestellt haben.


Für Ausflügler, die sich nicht mit einer Bergbahn in die Höhe schwingen möchten, hat seit 18. Juni auch die Silvretta-Hochalpenstraße geöffnet. Auf 34 Kehren bringt die Straße Bergfreunde mit Bike, Motorrad oder Auto auf zum Pass Silvretta-Biehlerhöhe auf 2.032 Metern Höhe. Besonders Oldtimerfans kommen auf dieser traumhaften Ausfahrt auf ihre Kosten.


Sie sehen, es gibt genug Abwechslung für einen unvergesslichen Bergsommer in Vorarlberg. Und nach Ihrer Tour können Sie am schönsten Platz des Montafons entspannen – dem Me(e)hr_blick SPA im Fernblick.

Fotorechte:
1.    Stefan Kothner - Montafon Tourismus GmbH
2.    Montafon Tourismus GmbH