Wellnesshotel Vorarlberg - Ruheräume | Hotel Fernblick Montafon

Ab in die Wanne

Wellness,Tipps|

Unsere neuen Silvretta Highlight Zimmer begeistern mit einer freistehenden Badewanne. Warum wir alle öfter baden sollten und wie Sie Ihre Badewanne zu Hause in einen Wellnesstempel verwandeln, haben wir hier zusammengefasst.


Wohltuende Entspannung


Stellen Sie sich vor, sie lassen sich in das warme Wasser sinken, Sie atmen den angenehmen Duft von Lavendel ein und lehnen sich zurück. Ein ausgiebiges Bad ist nicht nur eine entspannende halbe Stunde, sondern hat wissenschaftlich belegte gesundheitliche Vorteile für unseren Körper. Das warme Wasser regt sowohl Kreislauf als auch Stoffwechsel an und senkt den Stresslevel nachweisbar. Für die gesundheitlichen Vorteile reichen schon 20 Minuten in der Wanne. Viel länger als eine halbe Stunde sollten Sie jedoch nicht im warmen Wasser verbringen.


Eine Pause für die Haut


Ein Bad ist wie ein Kurzurlaub für unser größtes Organ. Pflegende Öle machen die Haut nach einem ausgiebigen Bad weich und geschmeidig. Dabei können wir auch unserem Gesicht gleich eine zusätzliche Portion Pflege gönnen. Die Wanne ist die perfekte Gelegenheit für eine reichhaltige Gesichtsmaske. In diesem Beitrag haben wir Ihnen zwei Rezepte für pflegende Masken, die Sie zu Hause herstellen können, zusammengestellt.

Me-Time


Die Zeit in der Badewanne gehört nur Ihnen. Nutzen Sie sie, um abzuschalten und die Gedanken an Arbeit und Verpflichtungen loszuwerden. Wie wäre es beispielsweise mit einer geführten Meditation, während Sie im warmen Wasser liegen? Auf Streamingportalen wie Spotify sind diese gratis anhörbar. Oder sie tauchen in eine neue Welt ein. Kurzgeschichten sind dafür ideal, denn wie oben bereits erklärt, sollten Sie nicht länger als 30 Minuten in der Badewanne verbringen. Ganz klassisch, können sie auch einfach einige Ihrer Lieblingssongs anhören, die Sie sofort in eine gute Stimmung versetzen.


Fernblick aus der Badewanne


Ein Bad in unseren Silvretta Highlight Zimmern hat aber noch einen großen Vorteil, den Sie so leider nicht zu Hause nachbilden können. Hier können Sie während ihrer Badezeit das einmalige Bergpanorama des Montafons genießen. Wir hoffen wir können Ihnen diesen ganz besonderen Wellness-Moment bald wieder ermöglichen.

Foto: Christoph Schöch