Wellnesshotel Vorarlberg - Ruheräume | Hotel Fernblick Montafon

Action im Schnee

Aktiv,Aktuelles,Tipps|

Ab in die Eiswand


Waren Sie schon mal Eisklettern? Gefrorene Hänge mit Pickel und Steigeisen zu besteigen, alleine die Vorstellung ist schon ein Abenteuer. Im neu errichteten Eisklettergarten auf der Silvretta können Sie jedoch unter Aufsicht von Profis Ihre ersten Erfahrungen auf der eisigen Wand in sicherer Atmosphäre wagen. Bis zu 25 Meter ragt der Eisklettergarten in die Höhe, es ist der erste dieser Art in Vorarlberg. Jetzt am Januar finden immer donnerstags Schnuppertage statt. Hier zeigen Ihnen Profis, wie Sie Eispickel und Steigeisen richtig einsetzen und sicher Ihre Züge auf der Wand machen können. Alles was Sie dafür brauchen, ist festes, steigeisenfestes Schuhwerk.

 

Zwei Kufen und jede Menge Spaß


Wann haben Sie sich das letzte Mal mit einer schnittigen Rodel in die Kurven geworfen und den Fahrtwind genossen? Schon etwas länger her? Dann sollten Sie bei Ihrem Winterurlaub im Montafon unbedingt eine flotte Rodelpartie einplanen, denn das schnelle Vergnügen ist nicht nur für Kinder ein Riesenspaß. Unterschiedlich anspruchsvolle Strecken auf insgesamt sieben Rodelbahnen warten im Montafon auf Sie. Bei vielen Sportverleihen können Sie sich dafür den passenden Schlitten ausleihen und schon kann die wilde Fahrt beginnen.

Piste oder freies Gelände, das ist hier die Frage

Natürlich bildet das Montafon auch für Skifans den idealen Urlaubsort. Bei 79 Liftanlagen und 297 perfekt präparierten Pistenkilometern, ist garantiert auch Ihre neue Lieblingsabfahrt dabei, wer aber lieber abseits der Piste unterwegs ist, findet im Montafon vielleicht sogar seine neue Traumdestination. Im Skigebiet Silvretta-Montafon ist von abwechslungsreichem Gelände, bis zu malerischen Tiefschneeabfahrten alles gegeben. Dabei gibt es ausgewiesene Routen für Einsteiger und Profis. Immer montags gibt es hier auch einen Freeride Safty Check, bei dem Sie lebenswichtige Infos rund um Natur, Gelände und Sicherheit erhalten und unter Aufsicht die Lawinenverschüttetensuche trainieren.


Wer seine zwei Bretter liebt, wilde Abfahrten aber nicht so schätzt, setzt am besten auf Skitouren in der malerischen Natur des Montafons. Hier kommen Sie, so wie auch mit Schneeschuhen, in idyllische Lagen und kurbeln durch die konstante Bewegung Ihren Kreislauf an.

 

Bilder:

Bild1: Philipp Schilcher - Montafon Tourismus GmbH, Schruns

Bild2: Stefan Kothner - Montafon Tourismus GmbH, Schruns