Fernblick Montafon
Fernblick Redaktionsteam

Rezeptidee: Ein Klassiker der österreichischen Küche

Süß, fluffig und einfach zum Dahinschmelzen. Heute möchten wir gerne ein Rezept mit Ihnen teilen, das uns schon als Kinder das Wasser im Mund zusammenlaufen ließ und bei dem wir noch heute schwach werden. Heute dreht sich alles um unsere geliebten Buchteln, einen absoluten Klassiker der österreichischen Küche. Die Mehlspeise lässt sich zu sämtlichen Anlässen essen – egal ob als Hauptspeise oder süßer Partysnack Buchteln schmecken einfach immer. Um beim Klassiker zu bleiben füllen wir sie heute mit herrlichen Dörrpflaumen und toppen das Ganze noch je nach Lust und Laune mit einer leckeren Vanillesauce. Na, dann – an die Töpfe, fertig, los!


Zutaten

Buchteln: 300 g Mehl, 40 g Hefe, 60 g Butter, 200 ml Milch, 40 g Zucker, 2 Eier, eine Prise Salz

Dörrpflaumen: 100 ml Wasser, 50g Zucker, Dörrzwetschken (ca. 500 g, bei Belieben mehr/weniger)

Vanillesauce: 125 g Sahne, 80 ml  Milch, 1 Vanilleschote, 30 g  Zucker, 3 Eigelb

 

Zubereitung

Vermischen Sie Mehl, Hefe, Butter, Milch, Zucker, Eier und etwas Salz zu einem weichen Teig und lassen Sie ihn für mindestens 20 Minuten gehen. Fetten Sie eine Auflaufform ein und stellen Sie sie bereit. Entkernen Sie inzwischen die Dörrpflaumen. Für die süße Füllung müssen Sie das Wasser mit Zucker, Vanillezucker, Zimt und den entkernten Zwetschken ein paar Minuten lang köcheln, bis ein süßer Brei entsteht.

Rollen Sie den Teig etwa 0,5 cm dick aus und stechen Sie Kreise im Durchmesser von fünf bis sechs cm aus. Geben Sie die Dörrpflaumen darauf, nehmen Sie die Teigkreise in die Hand und drücken Sie die Enden zusammen, sodass die Dörrpflaumen schön ummantelt sind. Legen Sie die gefüllten Bällchen nun dicht an dicht in die Auflaufform. Lassen Sie die Buchteln vor dem Backen noch einmal für 20 Minuten in der Auflaufform gehen. Geben Sie sie nun bei 160 °C für 30 -40 Minuten ins Rohr, bis sie oben goldgelb bis braun gebacken sind.

Wenn Sie Ihren Buchteln noch die Krone aufsetzen möchten, können Sie natürlich noch eine leckere Vanillesauce zubereiten:

Kochen Sie dafür die Sahne mit Milch, Vanillemark und Zucker auf. Geben Sie das Eigelb in eine Schüssel und verrühren Sie es mit dem Sahne-Milch-Gemisch. Geben Sie die Schüssel über ein Wasserbad und schlagen Sie die Masse langsam schaumig auf, bis sie anfängt zu binden und cremig wird.

Tipp: Sie können die Vanillesauce natürlich auch mithilfe von Puddingpulver schneller und leichter zubereiten.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und natürlich ganz viel Genuss beim Vernaschen dieser herrlichen österreichischen Köstlichkeiten.

 

 

Zurück

Fernblick Traumtage

Buchbar von Sonntag bis Donnerstag mit dem Genießerbonus in der Zeit vom 29.05. - 19.12.19

4 Übernachtungen (3 Tage + 1 Tag gratis) in unseren Zimmern, die zu 100 % unseren Namen widerspiegeln: Fernblick (und das steht für eine unvergessliche Aussicht übers Montafon)

ab 492 €

 

Fernblick – Das ist nicht nur unser Name, sondern auch Programm! Wellness für die Seele und Körper und ein Ausblick, der zum Träumen einlädt - das alles erwartet Sie bei unseren Fernblick Traumtagen. Lassen Sie den Alltagsstress bei einer Massage in Vergessenheit geraten, genießen Sie unsere großzügige Erlebnissaunalandschaft oder tauchen Sie ein in die unendlichen Weiten unseres Infinity Pools.

Verfügbarkeit prüfen Anfragen Details