Aktuelles
Fernblick Redaktionsteam

Fasnacht & Funken: Fasching im Montafon

Närrisches Treiben, bunte Verkleidungen, Funken und ganz viel Tradition – das erwartet Sie in den nächsten Wochen bei uns im Montafon. Und genau deswegen möchten wir Ihnen heute zeigen, was es mit Fasnacht, Funken und Co. so auf sich hat und warum Sie sich dieses Spektakel auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

 

Vorarlberg – ein bisschen anders

Beginnen wir am Anfang: Unser schönes Vorarlberg ist etwas anders. Wir unterscheiden uns vom Rest von Österreich in unserer Sprache, in unseren Traditionen und vor allem in unserem Brauchtum. Das kommt daher, dass als einziges Bundesland dem alemannischen Kulturkreis angehören. Und genau deswegen sollten Sie sich die nächsten Tage und Wochen auf ins Vorarlberg machen und unsere besonderen Traditionen hautnah erleben.

 

Fasching in Vorarlberg

Wie üblich dauert der Fasching auch bei uns vom 11. November bis zum Aschermittwoch. Je näher der Aschermittwoch rückt, umso mehr freuen wir uns auf unsere Fasnacht. Dort erleben Sie große Faschingsumzüge und etliche Faschingsbälle, bei denen Sie in die Welt der Faschingsfreunde und Faschingsnarren entführt werden. Ein besonderes Highlight ist dabei auf jeden Fall die berühmte Guggenmusik, deren Mitglieder mit ihren Blasmusikinstrumenten die neuesten wie altbekannte Hits spielen und dabei mit ihrem Sound und ihren bunten Outfits für gute Stimmung sorgen.

 

Gumpiga Donnschtig

Der Gumpiga Donnerstag geht bis ins 13. Jahrhundert zurück und beruht auf der Tradition, dass die Narren vor dem Beginn der Fastenzeit – und somit vor dem Ende des Fleisch-Essens – den Braten aus der Klosterküche stehlen durften. Heute wird der Braten von Angehörigen der Faschingszunft zubereitet, von Mitgliedern der Faschingszunft gestohlen und anschließend von der hungrigen Meute verspeist.

 

Funkenfeuer

In der Nacht auf den Funkensonntag kommt es im Vorarlberg zum glühenden Abschluss einer fulminanten Faschingszeit. Am Funkensonntag werden riesige Scheiterhaufen abgebrannt, die dabei helfen sollen, den Winter auszutreiben. Unterstützung bekommt der Scheiterhaufen dabei von allen Zuschauern, die beim sogenannten „Facklaschwinga“ ihre meist selbstgemachten Fackeln schwingen.

Tja, das Vorarlberg hat zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten. Kommen Sie vorbei, erleben Sie unsere Traditionen und genießen Sie dabei dieses unverwechselbare Panorama inmitten der Alpen.

Zurück

Fernblick Traumtage

Buchbar von Sonntag bis Donnerstag mit dem Genießerbonus in der Zeit vom 29.05. - 19.12.19

4 Übernachtungen (3 Tage + 1 Tag gratis) in unseren Zimmern, die zu 100 % unseren Namen widerspiegeln: Fernblick (und das steht für eine unvergessliche Aussicht übers Montafon)

ab 492 €

 

Fernblick – Das ist nicht nur unser Name, sondern auch Programm! Wellness für die Seele und Körper und ein Ausblick, der zum Träumen einlädt - das alles erwartet Sie bei unseren Fernblick Traumtagen. Lassen Sie den Alltagsstress bei einer Massage in Vergessenheit geraten, genießen Sie unsere großzügige Erlebnissaunalandschaft oder tauchen Sie ein in die unendlichen Weiten unseres Infinity Pools.

Verfügbarkeit prüfen Anfragen Details